Wiesn Manicure 2014

Im letzten DM-Haul habe ich euch ja bereits den Nagellack Nr.03 I hol di mit`m Traktor ab aus der neuen O´zapft is Oktoberfest LE von Essence vorgestellt. Heute möchte ich euch zeigen, wie ich diesen in meine Wiesn-Maniküre miteinbaue und warum gerade diese Farbe perfekt zu meinem Wiesn-Outfit passt.

Normalerweise bevorzuge ich auf den Nägeln entweder alle Arten von nude und rosetönen, im Sommer gerne auch mal knallige Neontöne und in der kalten Jahreszeit trage ich meist gedecktere Rot- und Brauntöne. Das Grasgrün aus der Essence Kollektion passt daher eigentlich überhaupt nicht in meine Sammlung. Da die Schürze meines Dirndls allerdings grün-lila gestreift ist, und genau denselben Ton wie der Nagellack aufweist, konnte ich nicht anders, und habe passend zu meiner Schürze meine diesjährige Wiesn-Maniküre kreiert.

Angefangen habe ich mit einer Schicht I hol di mit´m Traktor ab. Dieser Nagellack ist sehr dickflüssig, wodurch es etwas schwieriger ist, ihn gleichmäßig aufzutragen. Dafür deckt er super, sodass eine Schicht genügt.

20140923_115949-001

Als nächstes habe ich in die Mitte des Nagels eine Schicht des lavendelfarbenen ESSIE go ginza aufgetragen.

20140923_120651

Zu guter letzt kommt ganz in die Mitte wieder ein kleiner Streifen des grünen Lackes. Alles gut trocknen lassen, wer mag kann noch eine Schicht Klarlack darüber geben, damit das Ganze auch den Bierzelt-Abend übersteht… Fertig!

20140923_121519

Und so sieht es dann zusammen mit der Schürze aus.

20140923_140740

Essence I hol die mit´m Traktor ab & ESSIE go ginza

Essence I hol die mit´m Traktor ab & ESSIE go ginza

Wie gefällt euch diese Wiesn-Maniküre? Seid ihr denn überhaupt Oktoberfest-Fans oder bleibt ihr lieber daheim? Schreibt es mir doch in die Kommentare.

XOXO Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>